Die meisten Männer sind innerlich "tote" Männer. Sie haben ihr Herz früh verschlossen für Gefühle, Schwäche und Verletzlichkeit. Der starke und begeisterte Mann ist der, der sein Herz öffnet für die Liebe zu sich selbst und - neben aller Tätigkeit im Außen - den Weg nach innen sucht. von Robert Betz